Wie werden auch Sie gesund alt?

Viele Menschen haben Angst vor dem Älter werden – der Hauptgrund dafür ist, dass viele davon ausgehen, dass man zerbrechlich, faltig und schlapp wird.

Damit auch Sie im Alter noch fit sind, sollten Sie diese Tipps aus dem Artikel beherzigen.

Gesunde Ernährung

Auch, wenn Sie jetzt noch jung sind, sollten Sie bereits mit einer ausgewogenen Ernährung beginnen. Der Fokus liegt hierbei auf möglichst unverarbeiteten und frischen Lebensmitteln.

Diese Nahrungsmittel sind gut:

  • Obst und Gemüse
  • Hülsenfrüchte
  • Vollkornprodukte
  • Nüsse und Samen

Der Speiseplan kann auch mit tierischen Produkten ergänzt werden. Achten Sie darauf, dass der Fokus nach wie vor auf die oben stehenden Lebensmittel gerichtet wird. Eine zu große Menge an tierischen Produkten sorgt dafür, dass der Körper zu Übersäuerung tendiert, was sich wiederum negativ auf die Gesundheit auswirkt.

Mehr Infos zu diesem Thema erfahren Sie hier: https://www.focus.de/gesundheit/gesundleben/antiaging/lifestyle/schnelle-hilfe-eigentlich-ganz-einfach-12-tricks-fuer-ein-langes-leben_id_4888847.html.

Sportliche Betätigung

Jeder Mensch, der im Alter fit sein möchte, muss genügend Bewegung einbauen. In jeder großen Stadt gibt es ein breites, sportliches Angebot, das von Klettern, Schwimmen, Fitnessstudio über Zumba- und Yogakurse reicht. Doch auch auf dem Land kann man sich bewegen: Wandern, Laufen, Radfahren und Inline Skaten.

Geistige Gesundheit

Körper, Geist und Seele sind miteinander verbunden – das heißt, dass es nichts bringt, wenn Sie auf Ihre Ernährung und auf die Bewegung achten, es Ihnen aber psychisch schlecht geht. Aus diesem Grund sollten Sie viel Zeit mit sich selbst verbringen, um zu reflektieren, ob Sie glücklich sind oder nicht. Falls dies nicht so ist, müssen Sie etwas ändern.

Soziale Kontakte

Neben den oben genannten Faktoren ist auch der soziale Kontakt mit anderen Menschen sehr bedeutsam für die eigene Zufriedenheit und das Glücklichsein.

Fazit!

Um im Alter nicht unter gesundheitlichen Problemen zu leiden, sollten Sie auf eine ausgewogene Ernährung, Sport und einer guten psychischen Gesundheit achten. So ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass Sie an Krankheiten, wie Schlaganfall, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Krebs leiden.

Falls Sie sich dennoch fragen, was ein Katheter ist, lesen Sie hier.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *