Die besten Tipps für eine perfekte Figur bei der Hochzeit!

Hochzeit
Caleb

Egal, ob Braut oder Bräutigam – sie beide wollen am großen Tag gut aussehen. So entscheiden sich viele, vorher nochmals auf Diät zu gehen. Die meisten Personen wissen, dass eine Crash-Diät weder für Körper noch für den Geist gesund ist. So sollte man stattdessen besser einige Monate vorher mit einer effizienten Ernährungsumstellung beginnen. In diesem Artikel erfahren Sie wertvolle Tricks, die Sie zu Ihrem Traumgewicht begleiten.

Wie viel muss abgenommen werden?

Nicht jede Frau oder jeder Mann möchte tatsächlich viele Kilos verlieren. Oftmals geht es auch nur um die Straffung bestimmter Körperteile. Bevor Sie mit einer Diät oder sonst etwas beginnen, sollten Sie sich im Spiegel ansehen und sich erst mal so annehmen, wie Sie sind. Eine Ernährungsumstellung – egal, ob nur zur Straffung oder zum Gewichtsverlust – sollte immer aus Selbstliebe passieren. Wenn Sie bereits wissen, dass Sie heiraten, dann können Sie sich darüber bewusst werden, das Ihr Partner Sie so liebt, wie Sie sind. Dieses Gefühl dürfen Sie nun auch sich selbst entgegenbringen. Akzeptieren Sie sich so wie Sie sind. Mit dieser Basis können Sie dann wirklich überlegen, ob und wie viele Kilo Sie abnehmen möchten. Wollen Sie Ihren Körper hingegen nur straffen, ist es sinnvoll, spezielles Training zu machen. Vor allem, wenn man sich für ein teures Kleid oder einen kostspieligen Anzug entschieden hat, möchte man gut reinpassen. Wem das Kleingeld für das richtige Outfit oder die tolle JGA-Feier fehlt, der kann unter Bwin Casino Details nachlesen.

Welche Ernährung ist gut zum Abnehmen?

Theoretisch geht es beim Abnehmen darum, weniger zu essen, als das Sie verbrennen. Durch das Kaloriendefizit nehmen Sie ab. Dadurch, dass wir aber auf eine gesunde Art und Weise abnehmen möchten, sollten Sie sich bewusst machen, dass hier eine Crash-Diät die falsche Variante ist. Stattdessen ist es wichtig, dass Sie Ihre Ernährung so umstellen, dass Sie möglichst gesund und ausgewogen essen. Ob nun Low-Carb, High-Carb-Vegan oder Rohkost – das ist egal. Es gibt nicht die eine Ernährungsweise, die zu 100 % dafür sorgt, dass man leicht abnimmt. Einige Personen bevorzugen die Low-Carb-Variante, bei der sie nur sehr wenige Kohlenhydrate zu sich nehmen, da sie damit die besten Erfolge erzielt haben. Andere wiederum entscheiden sich für die rein pflanzliche Kost mit einem hohen Kohlenhydratanteil.

Die wichtigsten Punkte sind folgende:

  • Achten Sie auf gesunde Nahrungsmittel; das sind vor allem Obst und Gemüse. Diese Nahrungsmittel sollten tagtäglich mehrmals auf dem Speiseplan stehen.
  • Hülsenfrüchte sind auch sehr gut, um den Körper mit guten Ballaststoffen, Proteinen und Spurenelementen zu versorgen.
  • Vollkornprodukte (natürlich werden diese Produkte von Low-Carb-Anhängern nicht in großen Mengen verzehrt. Dennoch ist der Verzehr von Vollkorn viel besser als herkömmliches weißes Mehl. Heutzutage gibt es viele verschiedene Mehle, Nudeln sowie Reis in der Vollkornvariante). Greifen Sie ruhig zu diesen Lebensmitteln.

Je nachdem, wie Sie sich ernähren möchten, sollte der Verzehr der tierischen Produkte immer in einem guten Gleichgewicht mit Obst und Gemüse stehen. Laut Experten kann eine zu große Menge an gesättigten Fettsäuren, die im Fleisch, Fisch, Eiern und Milch enthalten sind, zu erhöhten Cholesterinwerten führen. Zudem sind diese Produkte sehr fett – wer auf zu viel Fetten verzichten möchte, der sollte den Konsum einschränken.

Das könnte Sie auch interessieren: https://www.welt.de/sport/fitness/article133057768/Wie-sieht-die-yogische-Ernaehrung-aus.html.

Viel Wasser trinken

Neben der richtigen Ernährung ist auch das Wasser sehr wichtig. So sollten Sie unbedingt genügend trinken. Im Normalfall sollte die Menge bei ca. 2 Litern am Tag liegen.

Sportliche Übungen

Um richtig in Form zu kommen und fit für den Hochzeitstag zu sein, der sollte nicht nur eine gesunde Kost verzehren, sondern auch genügend Bewegung integrieren. Sie können sich in einem Fitnessstudio anmelden. Hier lernen Sie mithilfe eines Coaches alle wichtigen Übungen kennen, die einerseits zum Gewichtsverlust und andererseits zur Straffung des Körpers beitragen. Als Ausgleich können Sie auch joggen oder Radfahren gehen. Yoga ist auch eine tolle Möglichkeit, um Geist, Körper und Seele in Einklang zu bringen.

Um auch im Alter gesund zu sein, ist es gut, regelmäßig Sport zu treiben.

Related Post